Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Vorschau 2017/18
spoken pieces #6
»I´m back and you´re fired!« – Im November 2016 geschieht das Unfassbare: Der Immobilienmogul und Reality-TV-Star Donald Trump gewinnt die US-Präsidentschaftswahl und tritt damit an die Spitze der Firma, die man Amerika nennt. Und aus dem Populisten des Wahlkampfs wird auch nach Amtsantritt kein geläuterter Demokrat: Verbale Attacken gegen Richter, Verunglimpfung der etablierten Medien als Fake News, Ernennung eines rechtsextremen Chefstrategen, generelles Einreiseverbot für Bürger aus sieben Staaten und und und – die Angriffe gegen den Rechtsstaat nehmen kein Ende. Der Autor und Performer Mike Daisey analysiert und kommentiert in seinem bitterbösen Monolog das »System Trump«. Mit wütendem Spott spiegelt er Trumps biografischen und gedanklichen Werdegang und rührt damit auch an Fragen wie: Wie konnte es so weit kommen? Was sagt das Phänomen Trump über unsere heutige Gesellschaft aus – nicht nur in Amerika, sondern auch bei uns in Europa?

Im Anschluss an die szenische Lesung von »TRUMP« lädt das Theater Lübeck das Publikum zu einer Diskussion über das Thema mit dem Schriftsteller und Publizisten Boris Schumatsky ein, der sich in seinen Romanen, Essays, Hörfunkfeatures und Reportagen immer wieder sehr pointiert und fundiert mit gesellschaftspolitischen Themen auseinandersetzt – zuletzt auch in seinem Essaybuch »Der neue Untertan. Populismus, Postmoderne, Putin«.
Sonderveranstaltung
23/05/17

Junges Studio
Es liest Andreas Hutzel
Diskussionsgast Boris Schumatsky