Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Junges Publikum

 

 

 

 

So geht’s: Sie suchen sich Ihre Termine für die festgelegten Stücke selbst aus und können zusätzlich zwei Vorstellungen frei wählen oder eine*n Freund*in mitnehmen. Karten in den besseren Platzkategorien nach Verfügbarkeit. Das Studi&Azubi-Abo ist sowohl an der Theaterkasse erhältlich, als auch online buchbar: im Webshop unter www.theaterluebeck.de. Es gilt bis einschließlich 26 Jahre (gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises).

 
 
Studi&Azubi-Abo:
 
 

Berlin Alexanderplatz

nach dem Roman von Alfred Döblin

Bühnenfassung von Andreas Nathusius

 

Gerade aus der Haftanstalt Tegel entlassen ist Franz Biberkopf überwältigt von der technologisch veränderten Welt der 1920er Jahre und den auf ihn einflutenden Reizen. Biberkopf will sich eine neue Existenz aufbauen: Er will »anständig werden«. Doch die moderne Stadt bietet ihm wenig Orientierung und er rutscht schnell wieder in alte Muster.  

 

Premiere Fr 14/09/18, Großes Haus

 
 

Die Dreigroschenoper

von Bertolt Brecht

Musik von Kurt Weill

 

In dem Londoner Stadtteil Soho stehen sich zwei konkurrierende Geschäftsmodelle gegenüber: Zum einen der Unternehmer und »Bettler-König« Peachum, der die Agentur »Bettlers Freund« betreibt. Zum anderen die Gangsterbande um Macheath, genannt Mackie Messer, die sich dem Business von Raub und Mord verschrieben hat. Doch als sich Peachums Tochter Polly mit Macheath vermählt, eskaliert der Konflikt.  

 

Premiere Sa 09/02/19, Großes Haus

 
 

Der Freischütz

Romantische Oper von Carl Maria von Weber

Libretto von Johann Friedrich Kind

 

Der Jägerbursche Max hält um die Hand von Agathe an. Um die Försterstochter heiraten zu dürfen, muss er während der fürstlichen Jagd den entscheidenden Probeschuss ablegen. Da Max aber den Verlust seiner Braut und eine Demütigung des Dorfes befürchtet, lässt er sich davon überzeugen, dass die sagenumwobenen »Freikugeln«, vom Teufel gegossen, der einzige Weg aus seiner misslichen Lage seien. 

 

Premiere Fr 12/10/18, Großes Haus

 
 

A Quit Place

Oper von Leonard Bernstein

Kammerfassung von Garth Edwin Sunderland, Libretto von Stephen Wadsworth

In englischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Lübecker Erstaufführung

 

An Dinahs Sarg versammeln sich Familienangehörige und Bekannte. Die Mutter einer amerikanischen Mittelschichtfamilie ist durch einen Autounfall ums Leben gekommen. Oder handelt es sich um Selbstmord? Ihr Witwer Sam, Tochter Dede und deren Mann François, sowie Dinahs homosexueller Sohn Junior werden mal düster, mal humorvoll und am Ende nicht ohne Hoffnung mit den Verstrickungen ihres Familienlebens konfrontiert.  

 

Premiere Fr 08/03/19, Großes Haus