Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Vorschau 2017/18

 

So geht’s: Sie suchen sich Ihre Termine für die festgelegten Stücke selbst aus und können zusätzlich zwei Vorstellungen frei wählen oder eine*n Freund*in Freund mitnehmen. Karten in den besseren Platzkategorien nach Verfügbarkeit. Das Studi&Azubi-Abo ist nur an der Theaterkasse erhältlich. Es gilt bis einschließlich 26 Jahre (gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises).

 

In der Bar Zum Krokodil · Die Comedian Harmonists

Ein Theaterabend von Pit Holzwarth und Renato Grünig

 

Sie waren »die Beatles der 30er Jahre«, eine Boygroup, die unter dem Nationalsozialismus litt und schließlich verboten wurde. Drei der Mitglieder sind jüdisch. Trotz des Verbotes kommen die Bandmitglieder noch ein letztes Mal zusammen, bevor sich die Gruppe spaltet.

Premiere Premiere Sa 18/02/17, Großes Haus

 
 

Der Kaufmann von Venedig
von William Shakespeare · Deutsch von Elisabeth Plessen

 

Bassanio bittet seinen Freund, den Kaufmann Antonio, um 3000 Dukaten, die er für seine Angebetete Porzia benötig. Antonio muss dafür aber einen Kredit aufnehmen und landet bei Shylock, einem reichen Juden. Shylock verlangt ein Pfund Fleisch von Antonio selbst, falls dieser den Kredit nicht rechtzeitig zurückzahlt. Es kommt, wie es kommen muss: Antonio kann nicht zahlen und Shylock verlangt sein Herz.

Premiere Premiere Fr 23/09/16, Kammerspiele

 
 

Sunset Boulevard

Musik von Andrew Lloyd Webber
Buch und Gesangstexte von Don Black und Christopher Hampton · Basierend auf dem Film von Billy Wilder · Deutsch von Michael Kunze

 

Große Gefühle, Dramatik und Glamour: Norma Desmond ist ein bekannter Stummfilm-Star, doch ihre goldene Zeit ist vorbei. Irgendwann macht sie Bekanntschaft mit dem Drehbuchautor Joe Gillis, über den sie versucht eine neue Rolle und ihren längst verblassten Ruhm zurückzubekommen. Zu Beginn scheint alles gut, doch dann platzen die Träume.

Premiere Fr 21/10/16, Großes Haus

 
 

Tosca

Melodramma in drei Akten von Giacomo Puccini
Libretto von Luigi Illica und Giuseppe Giacosa nach dem Drama »La Tosca« von Victorien Sardou

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

 

Floria Tosca ist schön, fromm und mit einer wundervollen Stimme gesegnet. Sie lebt einzig für ihre Kunst und ihre Liebe zu Cavaradossi. Dieser wird von Scarpia, dem Polizeichef, verhaftet. Er droht nun, Cavaradossi hinzurichten, falls Floria ihm nicht gefügig ist. Sie verlangt aber im Gegenzug einen Passierschein, um mit ihrem Geliebten das Land verlassen zu können und sticht Scarpia im entscheidenden Moment ein Messer in die Brust.

Premiere Fr 18/11/16, Großes Haus