Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Junges Publikum
Schülervorstellungen

Schülervorstellungen


auf Wunsch mit anschließendem Künstlergespräch

auf Wunsch mit anschließendem Künstlergespräch



 

Wer bin ich?

Mobile Oper von Margrit Dürr (Libretto) und Julian Metzger (Komposition)für Kinder ab 3 Jahren

Eine Kooperation des Theater Lübecks mit der Taschenoper Lübeck

Uraufführung

 

Was ist da unter dem Tuch, fragt sich Du? Muss Du jetzt kitzeln, ziehen, singen oder alles zusammen? Da muss Du mal genauer hinschauen, meint Cello...
Eine Entdeckungsreise mit zwei Sängerinnen und einer Cellistin, viel Bewegung und ganz verschiedenen Klängen, Farben und Bewegungen.

Wiederaufnahme So 04/11/18, 16.00 Uhr, Junges Studio

Weitere Termine

So 18/11/18, 15.00 Uhr, Junges Studio

 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie weitere Infos zum Stück! 

   
   
 

Der fliegende Holländer für Kinder

Oper nach Richard Wagner für Kinder ab 6 Jahren
Eine Kooperation des Theater Lübeck mit der Taschenoper Lübeck 

 

Mit zwei »Schifferklavieren«, vier Sängern und ihrer großen Tasche voller Ideen spielt die Taschenoper Lübeck für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren eine fantastische Geschichte nach Richard Wagners Oper »Der fliegende Holländer«: Das Mädchen Senta möchte den verzauberten Seemann, den »Fliegenden Holländer« erlösen. Doch ihr Freund Erik ist damit gar nicht einverstanden. Mitmachen ist wie immer erwünscht! 

Wiederaufnahme So 27/01/19,

14.00 und 16.00 Uhr, Junges Studio

Weitere Termine

Mo 28/01/19, 9.00 und 11.00 Uhr, Junges Studio

Di 29/01/19, 9.00 und 11.00 Uhr, Junges Studio

So 05/05/19, 14.00 und 16.00 Uhr, Junges Studio

Mo 06/05/19, 9.00 und 11.00 Uhr, Junges Studio

Di 07/05/19, 9.00 und 11.00 Uhr, Junges Studio

 

Hier finden Sie weitere Infos zum Stück!

   
   
  Gastspiele der American Drama Group Europe:
   
 

»A Christmas Carol«

by Charles Dickens

In englischer Sprache


Die American Drama Group Europe präsentiert Charles Dickens´ berühmtes Weihnachtsmärchen in englischer Sprache, in welchem der alte Geizhals Ebenezer Scrooge in der Weihnachtsnacht zu einem gütigen Menschen wird.
Unbeeindruckt von jeglicher Weihnachtsstimmung sitzt Scrooge am Heiligen Abend in seinem Büro. Gegenüber seinem ärmlichen Schreiber Bob Cratchit benimmt er sich kleinlich und boshaft. Auch die in wohlmeinender Absicht vorgetragene Einladung seines Neffen Pred zum Weihnachtsmahl lehnt er ab, einige Bittsteller, welche für wohltätige Zwecke sammeln wollen, jagt er davon. Später wird er von dem Geist Marleys, seines verstorbenen ehemaligen Geschäftspartners und von den Geistern der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Weihnachten heimgesucht. Diese zeigen ihm das Glück, das dieser durch Geiz und Egoismus versäumt hat. Sie verdeutlichen ihm aber auch die Einsamkeit, in der er einmal sterben wird, wenn er nicht vorher sein Leben bessert. Vor seinen Augen erscheinen Szenen aus seiner Kindheit sowie der weihnachtliche Haushalt seines Neffen und der seines Angestellten. Davon äußerst betroffen wandelt er sich vom herzlosen Egoisten zum Mustermenschen der Hochherzigkeit, aus dem boshaften Alten wird ein Liebling der Erwachsenen und Kinder.
 

Termin Fr 07/12/18, 11.00 Uhr und 19.00 Uhr, Kammerspiele 


Eintritt 13,00/ 16,50/ 21,50 € (ermäßigt 10,00/ 12,50 €)


www.adg-europe.com

   
   
   

Karten sind für Lübecker Schulklassen an der Theaterkasse (Tel. 0451/399600) erhältlich.

Schulen außerhalb Lübecks wenden sich bitte an den »Theater Lübeck Besucherring«

(Tel. 0451/7088-220).