Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Vorschau 2019/20
Stellenausschreibungen des Theater Lübeck

Stellenausschreibungen des Theater Lübeck



Das Theater Lübeck befindet sich - nahe der Ostsee - in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO-Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrsparten-Repertoiretheater im Norden betrachtet.


Zur Verstärkung unserer Beleuchtungsabteilung suchen wir zum Beginn der Spielzeit 2019-20
einen

 

Meister/in für Veranstaltungstechnik / Fachrichtung Beleuchtung


Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen

  • Planung, Umsetzung und Dokumentation von Lichtkonzepten unter Berücksichtigung der hauseigenen Möglichkeiten
  • Betreuung und Sicherstellung des laufenden Vorstellungsbetriebes mit Blick auf Sicherheit und Qualität
  • fachliche und organisatorische Anleitung der Mitarbeiter der Beleuchtungsabteilung
  • Organisation und Kontrolle von Wartungs- und Reparaturarbeiten der Beleuchtungsgeräte und Beleuchtungsanlage
  • Übernahme von Aufgaben und Pflichten als Verantwortlicher für Veranstaltungstechnik
  • Erstellung von Dienstplänen und deren Abrechnung
  • Erstellung von produktionsbedingten Kostenvoranschlägen
  • Bedienung der Lichtstellanlage

Wir erwarten von Ihnen

  • bestandene Prüfung zum/r Beleuchtungsmeister/in oder zum/r Meister/in für Veranstaltungstechnik (Beleuchtung)
  • künstlerisches Einfühlungsvermögen und souveräne, professionelle Zusammenarbeit im Umgang mit künstl. Teams und allen an der Produktion beteiligten Mitarbeitern
  • fachliche Kompetenz in Bezug auf Einrichtung und Betreuung von Produktionen im Repertoirebetrieb eines Mehrspartenhauses
  • soziale Kompetenz im Hinblick auf Teamfähigkeit, Konfliktlösung und Personalführung
  • selbständiges Arbeiten, Eigeninitiative, Belastbarkeit und organisatorisches Geschick
  • sicherer Umgang mit gesetzlichen und tariflichen Vorschriften

Das Vertragsverhältnis richtet sich in Absprache nach TVÖD oder NV-Bühne.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bewerbungen mit allen üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 29. Mai 2019
per Email an: f.hampel@theaterluebeck.de

 

oder per Post an:
Theater Lübeck gGmbH
Frau Marwede
Beckergrube 16
23552 Lübeck


Für Fragen oder weitere Informationen steht Ihnen gerne Falk Hampel (Leiter der Beleuchtungsabteilung) zur Verfügung: Tel.: 0451-7088-142 / f.hampel@theaterluebeck.de


Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden.
Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß §15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.
Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) können leider nicht übernommen werden.


Der Opernchor der Theater Lübeck gGmbH sucht ab dem 14.08.2019

 

einen 2. Alt

 

im Festengagement.

 

Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Gesang sowie die akzentfreie Beherrschung der deutschen Sprache.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitte per e-mail an:

chordirektor@theaterluebeck.de

 

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurück gesendet werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß §15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.


Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) werden nicht übernommen

 


 

Regiepraktikum am Theater Lübeck zu vergeben

Regie-Praktikant*in (w/m/d)

 

für die Inszenierung »Game of Crowns 1« von und nach William Shakespeare gesucht!


Das Theater Lübeck vergibt für den Probenzeitraum vom 3. Juni bis zum 28. Juni sowie vom 14. August bis zum 6. September 2019 ein Regie-Praktikum.

Wer Lust darauf hat, ein bisschen Theaterluft zu schnuppern und bei der Entwicklung einer Inszenierung von der ersten Leseprobe bis zur Premiere dabei zu sein, kann sich in »Game of Crowns 1« mit verschiedenen Formen der Machtausübung auseinandersetzen. Die Produktion beschäftigt sich mit Shakespeares Stücken »Richard II.«, »Heinrich IV.« und »Heinrich V.« und stellt brisante Fragen: Was sind die Grundlagen von Macht und Herrschaft? Warum folgt das Volk einem Despoten, der ihm und dem Land schadet? Warum ist die Sehnsucht nach einem starken Herrscher und einfachen Lösungen so verführerisch?

 

Interessierte schicken bitte ihre Bewerbungsunterlagen per Mail an die Schauspieldramaturgin Katrin Aissen: k.aissen@theaterluebeck.de

 


 

Praktikum im Bereich Bühnenbild zu vergeben!


Für die Schauspielproduktion »Vor Sonnenaufgang« von Ewald Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann,
Regie: Mirja Biel, sucht das Theater Lübeck vom 14.10. bis zum 30.11.2019

 

ein*e Praktikant*in (w/m/d)

 

im Bereich Bühnenbild.

 

Vorkenntnisse im Fachbereich sind zwar erwünscht, allerdings nicht zwingend vonnöten.

 

Das Praktikum bietet die Möglichkeit, den Beruf der/des Bühnenbildner(s)*in und den Probenprozess einer Inszenierung praktisch zu erleben sowie die Fertigung des Bühnenbildes komplett zu begleiten.

 

Zu den Aufgabenbereichen gehört zunächst die Probenbetreuung in direkter Zusammenarbeit mit der Regieassistenz, den Schauspieler*innen und den technischen Abteilungen des Theaters. Da es am Theater Lübeck keine Ausstattungsassistenten gibt, kann dies sehr eigenverantwortlich gestaltet werden. Dazu kommen, wenn nötig, Rechercheaufgaben sowie die durchaus eigenständige Kommunikation mit allen an der Umsetzung des Bühnenbildes beteiligten Gewerken.

 

Voraussetzungen:

  • sehr gute Deutschkenntnisse
  • zeitliche Flexibilität innerhalb des vereinbarten Zeitraumes
  • Bereitschaft, zu theaterüblichen Zeiten zu arbeiten
  • selbständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit
  • Volljährigkeit

Eine Wohnmöglichkeit in Lübeck oder Umgebung ist aufgrund der Arbeitszeiten von Vorteil.
Eine Vergütung ist grundsätzlich nicht möglich, allerdings ist eine Aufwandsentschädigung, wie z.B. Fahrtkosten, verhandelbar.


Das Theater benötigt darüber hinaus eine Bescheinigung der Hochschule oder des Arbeitgebers, dass das Praktikum im Rahmen einer Ausbildung bzw. studien- oder berufsvorbereitend notwendig ist.

 

Bei Interesse freuen wir uns über Bewerbungen per Mail an kontakt@theaterluebeck.de

 

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Ihre Unterlagen werden vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 


 

Musiktheater Lübeck sucht Hospitanten - Vielfalt und Kreativität sind gefragt, Perspektivwechsel erwünscht!


Das Theater Lübeck, vielfach prämiertes Mehrspartenhaus inmitten des UNESCO-Weltkulturerbes der Lübecker Altstadt, sucht fortlaufend Hospitant*innen, die Einblicke in die Arbeit der Musikdramaturgie erhalten möchten. Die Kreativprozesse sind interdisziplinär und vielgestaltig - Perspektiven unterschiedlichster Menschen (Interessenschwerpunkte, Studienfächer) sind gefragt. Leidenschaft für Musik und Theater ist eine gute Grundlage!


Vielleicht haben Sie ein eigenes Opernrepertoire, das sie auf neuen Wegen erleben und erarbeiten möchten?


Redaktionelles Arbeiten und Recherchen auf unterschiedlichsten Feldern sind (fast schon) Routine für Sie?


Die kritische und kreative Begleitung von Probenprozessen - das wollten Sie immer schon machen und erleben?


Flexible Arbeitszeiten könnten ein gutes Training für Sie sein?


Das Zusammenspiel von Teamgeist und Eigenverantwortung treibt uns an. Partizipieren Sie aktiv an den komplexen Abläufen einer modernen Kulturinstitution. Sie haben Gelegenheit, Regisseur*innen wie Peter Konwitschny, Lorenzo Fioroni oder Martina Veh in ihrer Arbeit kennenzulernen, die Balance von Schaffenskraft und organisationaler Kompetenz mitzugestalten!


Nähere Informationen zum Haus unter www.theaterluebeck.de.


Bewerbungen bitte per Mail an: k.kost@theaterluebeck.de


Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Die elektronischen Bewerbungen werden vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht.

 


 

Philharmonisches Orchester
der Hansestadt Lübeck

 

Beim Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck sind ab sofort folgende Stellen neu zu besetzen:

  • Violine 1 tutti (50 %), Zeitvertrag für 3 Jahre
  • Violine 2 tutti (50%)
  • Viola tutti (50%)
  • 2. Fagott mit Verpflichtung zum Kontrafagott
  • Bassposaune (Zeitvertrag 60%)

sowie

  • Akademieplätze in den Instrumentengruppen
    Violine 1 / Violine2 / Viola / Violoncello / Kontrabass / Schlagzeug

Vergütung nach TVK-B

Weitere Vakanzen & Informationen unter: www.vioworld.com

 

Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf bitte schriftlich an:

Theater Lübeck gGmbH

Orchesterbüro

Beckergrube 16

23552 Lübeck