Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Junges Publikum
Stellenausschreibungen des Theater Lübeck

Stellenausschreibungen des Theater Lübeck



Das Theater Lübeck befindet sich in der mittelalterlichen Altstadt und ist somit Teil des UNESCO-Welterbe. Durch die in den letzten Jahren vielfach ausgezeichneten Produktionen und seinem einzigartigen Jugendstilgebäude wird das Stadttheater als eines der wichtigsten Mehrspartenhäuser im Norden betrachtet.

 

Für unseren Werkstatt- und Vorstellungsbetrieb suchen wir für die Sparten Schauspiel und Musiktheater

 

zwei Maskenbildner (m/w/d) zum Spielzeitbeginn 2019/20 oder evtl. früher

 

mit einer Arbeitszeit von 40 Stunden pro Woche.

Wir arbeiten im Team und erwarten kreativen Austausch. Unser Anfertigungsspektrum ist groß und sehr vielseitig.
Es umfasst neben den üblichen Tätigkeiten:

 

  • Anfertigung und Kleben von Perücken, Haarteilen, Gesichts- und Körperbehaarung
  • Färben und Schneiden der Perücken
  • Herstellung von starren und flexiblen Masken
  • Vorbereitung und Betreuung von Proben und Vorstellungen (Repertoirebetrieb)
  • künstlerische Anfertigung der Maskengestaltung
  • Schminken der Darsteller in unterschiedlichen Facetten nach den Vorgaben der künstlerischen Teams und unter Berücksichtigung der hauseigenen Möglichkeiten

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung bzw. Studium als Maskenbildner/in, mehrjährige Berufserfahrung im Theaterbereich wird vorausgesetzt (Friseurausbildung von Vorteil)
  • Selbstständiges Arbeiten, Teamgeist, Flexibilität
  • Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten
  • Hohe Einsatzbereitschaft und künstlerisches Begabung im Umgang mit allen anfallenden plastischen Arbeiten (Silikon, Kaschier-, Modellier- und Gipsarbeiten etc.)
  • Fundierte Kenntnisse in allen fachlichen Belangen des Damen- und Herrenfachs (Schauspiel und Oper)
  • Kreativität bei der Umsetzung künstlerischer Vorgaben und handwerkliches Geschick
  • Sensibilität im Umgang mit darstellenden Künstlern

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen des NV Bühne. Bitte teilen Sie uns Ihre Entgeltvorstellungen mit.
Wir bitten um die Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen inkl. einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse bis zum 01.03.2019 per Post an:


Theater Lübeck gGmbH
Frau Marwede
Beckergrube 16
D- 23552 Lübeck


Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß §15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.
Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) werden nicht übernommen



 

Das Theater Lübeck ist eines der größten Mehrspartentheater Schleswig-Holsteins und betreibt die Sparten Musiktheater, Schauspiel und Konzert.

 

Wir suchen ab Beginn der Spielzeit 2019/2020

 

eine/n Regieassistent/in

 

für die Sparte Schauspiel


Wenn Sie eine teamfähige, strukturierte und belastbare Persönlichkeit sind, die zudem über die Fähigkeit zu selbständiger Arbeit verfügt, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

Arbeitsaufgaben:

  • Assistenz der Regie
  • Führen des Regiebuches
  • Organisation der notwendigen Proben in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Abteilungen des Hauses
  • Abendspielleitung und Qualitätskontrolle der laufenden Inszenierungen

Vertrag nach NV Bühne.


Bitte teilen Sie uns Ihre Entgeltvorstellungen mit.


Aussagekräftige Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 31.01.2019 per E-Mail an:


Sarah Schmittmann
Assistentin des Schauspieldirektors,
der Dramaturgie und der Öffentlichkeitsarbeit

 

E-Mail: s.schmittmann@theaterluebeck.de

 

Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) werden nicht übernommen.


Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Die elektronischen Bewerbungen werden vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht.

 


 

Die Lübecker Theater gGmbH sucht ab 01.09.2019 eine/n Auszubildende/n zur


Fachkraft für Veranstaltungstechnik

 

Die Theater Lübeck gGmbH bietet eine qualifizierte Ausbildung im Bereich der theaterspezifischen Veranstaltungstechnik in einem großen Mehrsparten-Theaterbetrieb.
Die Ausbildung führt traditionelle, spezialisierte Berufe wie Bühnentechniker, Beleuchter, Tontechniker, Videotechniker und Eventtechniker in einem umfassenden Berufsbild zusammen.
Bei der 3-jährigen Ausbildung im dualen System zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik handelt es sich um einen staatlich anerkannten, interdisziplinären Ausbildungsberuf. Die praktische Ausbildung erfolgt am Theater Lübeck und die theoretische Ausbildung an der Berufsschule.

 

Anforderungen:

  • Technisches Verständnis
  • gute mathematische und physikalische Grundkenntnisse
  • handwerkliches Geschick und körperliche Belastbarkeit
  • künstlerisch-kreative Begabung und Verständnis für technisch-künstlerische Zusammenhänge
  • gute Farbsehtüchtigkeit und musikalisches Gehör
  • Höhentauglichkeit
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zu wechselnden Arbeitszeiten sowie Wochenend- und Feiertagsarbeit

Gewünschter Schulabschluss: Realschulabschluss oder Abitur sowie ein Mindestalter von 18 Jahren, da die Arbeitszeiten bei Veranstaltungen auch in den Abendstunden und am Wochenende liegen können. Computer- und Englischkenntnisse erleichtern in vielen Bereichen die Arbeit.

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach TVAöD.

 

Bei Fragen oder für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Falk Hampel / Leiter der Beleuchtungsabteilung
Telefon: 0451/7088142
E-Mail: f.hampel@theaterluebeck.de

 

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) senden Sie bitte bis zum 15.02.2019 an:

Lübecker Theater gGmbH
Frau Claudia Marwede
Beckergrube 16
23552 Lübeck

 

Oder per EMail (PDF Datei bis max. 5MB) an: f.hampel@theaterluebeck.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß §15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.
Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten) werden nicht übernommen

 



Musiktheater Lübeck sucht Hospitanten - Vielfalt und Kreativität sind gefragt, Perspektivwechsel erwünscht!


Das Theater Lübeck, vielfach prämiertes Mehrspartenhaus inmitten des UNESCO-Weltkulturerbes der Lübecker Altstadt, sucht fortlaufend Hospitant*innen, die Einblicke in die Arbeit der Musikdramaturgie erhalten möchten. Die Kreativprozesse sind interdisziplinär und vielgestaltig - Perspektiven unterschiedlichster Menschen (Interessenschwerpunkte, Studienfächer) sind gefragt. Leidenschaft für Musik und Theater ist eine gute Grundlage!


Vielleicht haben Sie ein eigenes Opernrepertoire, das sie auf neuen Wegen erleben und erarbeiten möchten?


Redaktionelles Arbeiten und Recherchen auf unterschiedlichsten Feldern sind (fast schon) Routine für Sie?


Die kritische und kreative Begleitung von Probenprozessen - das wollten Sie immer schon machen und erleben?


Flexible Arbeitszeiten könnten ein gutes Training für Sie sein?


Das Zusammenspiel von Teamgeist und Eigenverantwortung treibt uns an. Partizipieren Sie aktiv an den komplexen Abläufen einer modernen Kulturinstitution. Sie haben Gelegenheit, Regisseur*innen wie Peter Konwitschny, Lorenzo Fioroni oder Martina Veh in ihrer Arbeit kennenzulernen, die Balance von Schaffenskraft und organisationaler Kompetenz mitzugestalten!


Nähere Informationen zum Haus unter www.theaterluebeck.de.


Bewerbungen bitte per Mail an: k.kost@theaterluebeck.de


Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Die elektronischen Bewerbungen werden vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht.

 


 

Philharmonisches Orchester
der Hansestadt Lübeck

 

Beim Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck sind ab sofort folgende Stellen neu zu besetzen:

  • 1. KonzertmeisterIn (Zeitvertrag Spielzeit 2018/19)
  • Solo-Viola
  • Bassposaune (Zeitvertrag 60%)

Vergütung nach TVK-B

Weitere Vakanzen & Informationen unter: www.vioworld.com

 

Bewerbungen mit Anschreiben und Lebenslauf bitte schriftlich an:

Theater Lübeck gGmbH

Orchesterbüro

Beckergrube 16

23552 Lübeck