Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Junges Publikum
Penthesilea nagt an der Brust ihres toten Liebhabers Achilles, Käthchen stürzt sich für den Grafen aus dem Fenster, die Marquise von O… sucht nach einer Erklärung für ihre unbefleckte Empfängnis. Heinrich von Kleist erforscht mit seinen verwirrten und verwirrenden Frauenfiguren das Phänomen Liebe, wir erforschen und erzählen seine »rasenden« Damen aus heutiger Perspektive neu.


Foto © Lutz Roeßler

Dauer ca. 1 Stunde, 5 Minuten (keine Pause)

Inszenierung/Ausstattung Gertje Graef
Dramaturgie Katrin Aissen