Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Junges Publikum
Hüsch - Wir seh'n uns wieder
»Hefeteig muss man gehen lassen, Mürbeteig muss man ruhen lassen.«
Schorndorf, tiefste schwäbische Provinz, Mitte der 80er Jahre, im Club Manufaktur: Der junge Andreas Hutzel sitzt mit vielleicht 200 anderen im Dunkel des Saals. Ein Lichtkegel beleuchtet die legendäre Philacorda-Orgel. Dann betritt Hanns Dieter Hüsch die Bühne und führt Hutzel in seine Welt: »Philosophische Exkurse, denen die wenigsten folgen konnten – allenfalls assoziativ –, Melancholie und dieser Humor, der immer an unsere Endlichkeit gemahnt und uns genau darüber lachen lässt. Diese Faszination von damals hat mich nicht losgelassen, bis heute«, so der bekennende Hüsch-Fan Andreas Hutzel. Gemeinsam mit dem Komponisten Willy Daum, der auch für den unverfälschten Philacorda-Sound steht, bringt er Texte und Chansons dieses großartigen »Wort- und Tonkünstlers« auf die Bühne.


Premiere Junges Studio Premiere Frühjahr 2017, Junges Studio


Foto © Friedrich, Brigitte/SZ Photo/laif

Von und mit Andreas Hutzel, Willy Daum