Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras
»Glück ist ein besonders günstiger Zufall, eine günstige Fügung des Schicksals.« Das sagt der Duden. Aber ist Glück immer nur mit dem Zufall oder dem Schicksal verbunden? Oder kann ich dem Glück nicht ein bisschen auf die Sprünge helfen? Es heißt doch auch: »Jeder ist seines Glückes Schmied!« Und überhaupt: Was ist denn Glück? Ist das nicht für jeden etwas anderes? Und was haben Kleeblätter und Schornsteinfeger damit zu tun? Genau diesen Fragen wollen wir auf einer gemeinsamen Reise auf den Grund gehen – und vielleicht treffen wir uns dann am Ende des Regenbogens?


Foto © Lutz Roeßler

Dauer ca. 50 Minuten (keine Pause)

Inszenierung/Ausstattung Catrin Mosler
Dramaturgie Knut Winkmann