Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Junges Publikum
KOBALT Figurentheater Lübeck
Rungholts Ehre
Mord in Lübeck um 1390 – wer verdient am Tod des Fremden? Ratsherr Rungholt ermittelt!
In der »Königin der Hanse« wird die Leiche eines südländischen Fremden aus der Trave gezogen. Unversehens findet sich der bärbeißige Patrizier Rungholt in einer finsteren Ränke wieder: Sein Kaufmannslehrling soll als Mörder an den Galgen?!
Um dessen Unschuld zu beweisen, bleiben nur wenige Tage. Stur und gegen alle Widerstände des Hohen Rats zu Lübeck verfolgt Rungholt seine Spuren und verliert dabei beinahe alles: Seine Ehre, sein Leben – und seine geliebte Tochter Mirke!
Große Stockhandpuppen in detailreichen historischen Kostümen schleichen durch Projektionen. Scharfkantige Lindenholzgesichter lauern um große rollbare Paravents herum, die zugleich die Projektionsflächen für Stop-Motion-Filme sind: Innere Vorgänge der Figuren wie Wünsche, Hoffnungen, Pläne und (Alp-)träume werden wortlos sichtbar und sind die Bildkommentare zum spannend und humorvoll sich entwickelnden Drama.

Gefördert durch die institutionelle Förderung des Landes SH 2015-19, der Possehl Stiftung und dem Figurentheater Lübeck mit Hansestadt Lübeck


Das Figurentheater Lübeck zu Gast im Jungen Studio

Von Februar bis April 2019 ist das Figurentheater Lübeck wegen der Sanierungsmaßnahmen in den historischen Häusern im Kolk zu Gast im Jungen Studio und zeigt Produktionen für Erwachsene und die ganze Familie.



Ab Januar 2019 ist in der Pagönnienstrasse ein Infopoint für beide Häuser eingerichtet. Hier können Besucher Tickets für die Vorstellungen des Figurentheaters erwerben, allgemeine Infos zu beiden Häusern erfragen und sich über den Bauverlauf informieren:
Figurentheater Lübeck – Theaterkasse und Shop des TheaterFigurenMuseum
Pagönnienstraße 1, Tel. 0451-70060
Kassenzeiten: täglich 13–17 Uhr, zusätzlich Di 11–13 Uhr,
1 Std. vor Beginn der Aufführung am Einlass im Theater Lübeck, Beckergrube 16, Kammerspiele.
Gastspiel
08/02/19

Junges Studio
Dauer ca. 2 Stunden, 30 Minuten (eine Pause)