Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Junges Publikum
Max Goldt liest
Endlich! Nach »Für Nächte am offenen Fenster« (2003), dem großen Band, der Max Goldts prachtvollste Texte bis zum Jahr 2002 enthält, versammelt dieses Buch das Schönste, Komischste und Erstaunlichste, das Max Goldt in den Jahren von 2003 bis 2014 schrieb und vorlas. Es ist einzigartig, wie Max Goldt höchste literarische Stilistik, satirische Schärfe, Gedankentiefe und Komik verbindet. Ein Prachtband für alle Liebhaber des besonderen Humors.

»Max Goldt schreibt heute das schönste Deutsch aller jüngeren Autoren ... Die Heiterkeit und Stille, die diese Sprache ihren Lesern schenkt, liegt nicht nur im Humor; ebenso in einem freundlichen Abstandnehmen von den Aufdringlichkeiten einer Wirklichkeit, an der man sich besser seitlich vorbeidrückt.« (Gustav Seibt)

Max Goldt, geboren 1958 in Göttingen, lebt in Berlin. Zuletzt veröffentlichte er »Räusper. Comic-Skripts in Dramensatz« (2015) und »Chefinnen in bodenlangen Jeansröcken« (2014). Im Jahr 2008 erhielt er den »Hugo-Ball-Preis« und den »Kleist-Preis«, 2016 den Göttinger Elch.

»Lippen abwischen und lächeln« erscheint am 21/10/16 ca. 511 Seiten

Eintritt 16,- Euro
Gastspiel
26/11/16

Kammerspiele