Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras
9. Sinfoniekonzert

Andreas Wolf studierte nach dem Abitur zunächst Mathematik und Physik, bevor er in München das Studium in den Fächern Dirigieren, Gesang und Klavier aufnahm. Nach Engagements in Wuppertal, Kassel, an der Staatsoper Hannover und am Staatstheater Saarbrücken ist er seit der Spielzeit 2013/14 1. Kapellmeister und Stellvertretender Generalmusikdirektor – in den Spielzeiten 2017/18 und 2018/19 war er zudem Kommissarischer GMD – am Theater Lübeck. Sein Repertoire reicht vom Frühbarock über die Moderne bis hin zur Filmmusik. Dabei ist und bleibt sein musikalisches Zentrum die Musik Richard Wagners. In Oper und Konzert hat er mit zahlreichen Orchestern im In- und Ausland zusammengearbeitet, u. a. mit dem MBC Orchestra Daegu (Korea), dem Osaka Symphony Orchestra, dem Orchester der Staatsoper Hannover, der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz, den Hamburger Symphonikern und dem Sinfonieorchester Wuppertal. Am Theater Lübeck dirigierte er zuletzt u. a. »Mass« (Regie: Tom Ryser), »Der ferne Klang« (Regie: Jochen Biganzoli), »Otello« (Regie: Bernd Reiner Krieger), »Der Freischütz« (Regie: Jochen Biganzoli) und die konzertante Aufführung von Korngolds »Das Wunder der Heliane«.

 

 

 

Felix Klieser begann mit fünf Jahren mit dem Hornunterricht, wurde mit 17 Jahren Jungstudent an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover und war 2008 bis 2011 Mitglied im Bundesjugendorchester. 2014 erhielt er den ECHO Klassik als Nachwuchskünstler des Jahres und den VDKD Musikpreis, 2016 den Leonard Bernstein Award des Schleswig- Holstein Musik Festivals. Im selben Jahr erschien seine spannende Lebensgeschichte »Fußnoten – Ein Hornist ohne Arme erobert die Welt«. Klieser konzertierte u. a. mit dem Mozarteumorchester Salzburg, dem Orquesta Filarmonica de Gran Canaria, dem Pingdong Symphony Orchestra (Taiwan), der Robert Schumann Philharmonie Chemnitz, der l’arte del mondo und der Slowenischen Philharmonie, u. a. in der Elbphilharmonie Hamburg und beim Oxford Chamber Music Festival. 2013 erschien sein Album »Reveries«, 2015 seine erste Orchester-CD, 2017 das Album »Horn Trios« und 2019 das aktuelle Album, für das er gemeinsam mit der Camerata Salzburg alle Mozart-Hornkonzerte einspielte. Tourneen führten ihn u. a. durch die Schweiz, Italien, Österreich und Südafrika. Klieser ist Botschafter des One-Hand Musical Instrument Trust OHMI.