Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras
4. Sinfoniekonzert

Francesco Pasqualetti erhielt seine Ausbildung zum Dirigenten in London, Siena und Stresa, studierte zudem Philosophie und dissertierte in Pisa. 2002 bis 2008 war er künstlerischer Leiter und Chefdirigent des Jugendorchesters der Universität Pisa, seit 2012 des Orchestra Arché Pisa. Er dirigiert Orchester in Europa und Neuseeland, u. a. beim Festival d'Aix-en-Provence, Stresa Festival und Festival Verdi, mit Solisten wie Boris Belkin, Francesca Dego, Bruno Canino und Marie-Josephe Jude. 2018 dirigierte er u. a. die Winland Weihnachtsgala in Beijing sowie die Oper »Mose in Egitto«, die von RAI 5 ausgestrahlt wurde, und gastierte am Theater Lübeck bei »Der Barbier von Sevilla«. Aktuell dirigiert er das Pan Caucasion Youth Orchestra (Tsinandali Festival).

 

 

 

Sofja Gülbadamova, für die »poetische Schönheit« ihres Spiels und ihre »frappierende Musikalität, Klangfantasie, tiefenentspannte Pianistik und eine erstaunlich vielfältige Gestaltungspalette« von der Presse gefeiert, zählt zu den herausragendsten Musikern ihrer Generation. Gewinnerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe, tritt sie als Solistin mit der Staatskapelle Weimar, der Hamburger Camerata, dem Sinfonieorchester Wuppertal, dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn, dem Nationalen Philharmonischen Orchester Russlands bei renommierten Festivals und in den größten Sälen in ganz Europa, Südamerika und den USA auf. Zuletzt sind mehrere Ernst von Dohnányi gewidmete CDs erschienen, für dessen Werk die Pianistin sich seit Jahren einsetzt.

 

 

 

Joachim Pfeiffer, Solotrompeter des Philharmonischen Orchesters, studierte bei Wilhelm Staller an der Hamburger Musikhochschule. Nach Engagements an der Hamburgischen Staatsoper und dem Niedersächsischen Staatstheater Hannover kam er 1989 nach Lübeck, hier wurde er 2004 mit dem Furtwängler- Förderpreis ausgezeichnet. Gastiertätigkeiten führten ihn u. a. zu den Bamberger Symphonikern, der NDR Radiophilharmonie und dem NDR Elbphilharmonieorchester. Neben seiner Orchestertätigkeit engagiert sich Joachim Pfeiffer besonders im kirchen- und kammermusikalischen Bereich, u. a. im Schweriner Blechbläser-Collegium und dem Pfeiffer-Trompeten-Consort, von dem beim Label Cantate bereits sieben CD-Einspielungen vorliegen