Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Junges Publikum
7. Sinfoniekonzert / Festkonzert
Reif in der Frühlingsnacht

Ryusuke Numajiri ist seit der Spielzeit 2013/14 Generalmusikdirektor am Theater Lübeck. Ausgebildet an der Toho Gakuen School of Music in Tokyo, wurde er Assistent von Seiji Ozawa und setzte sein Studium an der Universität der Künste in Berlin fort. Er war Chefdirigent des Japan Shinsei Symphony Orchestra, gründete die Tokyo Mozart Players und war Principal Conductor des Tokyo Philharmonic Orchestra und Chefdirigent des Nagoya Philharmonic Orchestra. Seit 2003 ist er Principal Conductor des Japan Philharmonic Symphony Orchestra. 2006 wurde er zum Principal Guest Conductor des Nagoya Philharmonic ernannt, seit 2007 ist er Musikdirektor der Biwako Oper Japan. In Europa ist er Gast u. a. beim London Symphony Orchestra, dem Deutschen Symphonie Orchester Berlin, den Düsseldorfer Symphonikern, der Staatskapelle Weimar und dem Bayerischen Staatsorchester. Seine Diskographie umfasst u. a. Gubaidulinas Cellokonzert mit dem London Symphony Orchestra und Mstislav Rostropowitsch, Werke von Tōru Takemitsu und Olivier Messiaens »Turangalîla«-Symphonie.

 

 

 

Arabella Steinbacher, eine der weltweit führenden Geigerinnen unserer Zeit, ist bekannt für ihr außergewöhnlich breites Repertoire. Neben den wichtigen Violinkonzerten der Klassik und Romantik spielt sie Werke von Bartók, Berg, Glasunow, Milhaud, Schnittke, Strawinsky, Szymanowski und Hindemith. eine Diskographie von aktuell 15 CDs, darunter zwei ECHO Klassik Auszeichnungen, zeigt eindrucksvoll ihre musikalische Vielseitigkeit. international konzertiert Arabella Steinbacher mit namhaften Orchestern wie dem New York Philharmonic, Boston Symphony Orchestra, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Gewandhausorchester Leipzig, Staatskapelle Dresden, Cleveland Orchestra, Orchestre de Paris und NHK Symphony Orchestra. Arabella Steinbacher spielt die »Booth« Stradivari (1716), eine freundliche Leihgabe der Nippon Music Foundation. 

 

Mit freundlicher Unterstützung der Philharmonischen Gesellschaft Lübeck/Lübecker Philharmoniker e. V.