Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Junges Publikum
1. Kammerkonzert
Klarinette klassisch-romantisch
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Klarinettenquintett A-Dur KV 581

Johannes Brahms (1833-1897)
Klarinettenquintett h-Moll op. 115


Große Virtuosen auf ihrem Instrument waren es, denen die Komponisten Mozart und Brahms ihre Klarinettenquintette praktisch auf den Leib schneiderten. Wolfgang Amadeus Mozart komponierte sein Werk 1789 für seinen Freund, den Wiener Klarinettisten Anton Stadler, zu seiner Zeit einer der angesehensten Virtuosen auf seinem Gebiet. Während eines Aufenthaltes in Meiningen hörte Brahms den Klarinettisten der dortigen Hofkapelle, Richard Mühlfeld. Sein Spiel beeindruckte ihn so nachhaltig, dass Brahms, der bereits das Ende seiner Komponistentätigkeit bekanntgegeben hatte, das Klarinettenquintett sowie weitere Kammermusikwerke für Klarinette schrieb.


Die Reihe Kammerkonzerte wird gefördert durch die Heinz und Erika Wiggers Stiftung.


Foto © Olaf Malzahn

Konzert
Klarinette Bernd Rodenberg
Violine Evelyne Saad, Lucy Finckh
Viola Christian Jonkisch
Violoncello Sigrid Strehler