Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Junges Publikum
 Bürgerbühne HL

Bürgerbühne HL



 

»Sag nur, wie weit wie weit wie weit wirst du gehen?«

 

Wutbürger, Fake-News, Brexit und Co. Wir leben in unruhigen Zeiten, die sprachlos machen. Woher kommt plötzlich dieser Ärger, diese Angst? Wo hört die eigene Haut auf und fängt das andere Leben an? Können wir überhaupt etwas bewegen in diesen Zeiten? Wir wollen es versuchen! Werte statt Worte! Schönscheitern statt Schönreden: Freuen Sie sich auf ungewöhnliche Versuchanordnungen und wirkliche Begegnugen in den neuen Bürgerbühnen-Projekten unter der Gesamtleitung von Knut Winkmann. Melden Sie sich unter 0451/7088-209, wenn Sie Interesse haben, an einem der Projekte mitzuwirken!

   
   
   
 

Herstory

Ein Bürgerbühnen-Projekt mit Lübecker Bürgerinnen

In Kooperation mit »Frauen helfen Frauen e.V.«

 

Es geht um SIE und das in Variationen: Frauenliebe und Leben von Alten und Jungen, von Lauten und Leisen, von Müttern und Töchtern, Arbeiterinnnen und Akademikerinnen, von Künstlerinnen und Kämpferinnen. Von Frauen, die Karriere machten und Gewalt erfuhren, von Widerständigen, die das Autonome Frauenhaus gründeten oder dort landeten, von Entdeckerinnen, deren träume passten oder platzten. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Autonomen Frauenhauses in Lübeck werden Bürgerinnen ihre Geschichte entdecken, sie mit Lust und Mut beleben, um sie kraftvoll auf die Bühne zu bringen.

 

Premiere Mi 14/03/18, Junges Studio

Inszenierung Frieda Stahmer

Konzept/Ausstattung Anke Kock/Frieda Stahmer

   
   
 

Radikal ICH

Ein Bürgerbühnen-Projekt mit Lübecker Bürger*innen

 

Für die einen ist das alles doch nur halb so schlimm, für die anderen der absolute Albtraum, wieder andere wollen sich erst gar nicht damit beschäftigen. Viel zu anstrengend. Die Welt um uns herum ist in Schieflage, jeder kann scheinbar sagen und machen, was er will. Müssten wir da nicht, sollten wir da nicht, wäre es nicht besser, wenn...? Wie weit ist der Weg von der Polis zum Populismus und welchen Part spielen wir dabei? Wie radikal ist radikal eigentlich? Und wie viel Trump steckt in jedem von uns? Machen Sie mit, bei unserem ganz persönlichen Radikalisierungsexperiment.

 

Premiere Mi 27/06/18, Junges Studio

Inszenierung/Ausstattung Knut Winkmann

   
   
 

Nur am Rande

Zwei Bürgerbühnen-Projekte mit Lübecker Bürger*innen aus St. Lorenz Nord

 

Peripherie. Altgriechisch. »Herumgetragen«. »Sich (her-)umdrehen«. Aber was trägt er denn herum, der Rand? Und ab wann drehen wir uns um, bevor wir wirklich hinschauen, was abseits geschieht? Welche Orte, Geschichten und Menschen befinden sich nie im Fokus, weil sich keiner für sie interessiert? Wir gehen raus und laden ein! In der Stadt »Utopia" werden Kinder ihren Stadtteil erkunden, erforschen und dokumetieren: Woher kommen eigentlich all die Kaugummis auf dem Boden? Und was verbirgt sich hinter dem Fenster mit den vielen Geranien? Und bei »Kommen Sie rein« werden Wohnungen und deren Bewohner*innen die Hauptrolle spielen!

 

Premiere Fr 29/06/18, St. Lorenz Nord

Inszenierung »Stadt Utopia« Charlotte Baumgart/Kompanie Kopfstand

Inszenierung »Kommen Sie rein« Frieda Stahmer

   
   
   
 

Rückblick der Spielzeit 2016/2017

»Kanten statt Konsens«

   
 

Ich möchte lieber nicht!

Ein Bürgerbühnen-Projekt mit Lübecker Bürgerinnen und Bürgern

 

Das ist die Geschichte von einem, der aussteigt. Der sich entzieht. Der nicht mehr funktioniert. Frei nach »Bartleby, der Schreiber« von Herman Melville haben sich zehn Bürger*innen unter der Leitung von Knut Winkmann gefragt, was man eigentlich wirklich müssen muss im Leben und was nicht. Was wäre zum Beispiel ein Leben voller Einhörner, Konfetti und ohne Deadlines? Sicherlich alles. Außer Mainstream.

 

Premiere 24/03/16, Junges Studio

Inszenierung/Ausstattung Knut Winkmann


   
   
  Stadt-Stachel

Ein Bürgerbühnen-Erkundungs-Projekt mit Lübecker Menschen und Orten


1517: In Wittenberg schlägt ein Mann 95 Thesen an eine Tür. Und konnte nicht anders. Martin Luther. Rebell, Reformer, Rhetoriker. 2017: 500 Jahre später. Wo sind heute die sperrigen Orte, die trotzigen Menschen, die unbequemen Utopien? Und was hat das mit unserer schönen Hansestadt zu tun? Wo wird aufgestanden, Lärm gemacht, »Nein« gesagt? Lassen Sie es uns gemeinsam herausfinden.

 

Premiere Juni 2017, Junges Studio

Inszenierung/Ausstattung Knut Winkmann


   
   
  Hier & Anders

Ein Bürgerbühnen-Projekt mit Lübecker Bürger*innen unterschiedlicher Nationen

 

 

Sie sind hier verwurzelt und doch nicht ganz hier, sie leben in zwei Welten und oft auch dazwischen. Ihr Leben ist ein ständiges »on the run«. Wir alle erleben Verschiebungen und Veränderungen, im unmittelbaren Umfeld oder über Grenzen hinaus. Es gibt so viele Wurzeln, Sounds und Hintergründe - und genau das interessiert uns in diesem Projekt, wenn es um echte Begegnungen gehen soll.

 

Premiere 05/07/17, Junges Studio

Inszenierung/Ausstattung Frieda Stahmer