Home    Termine    Spielzeit    Ensemble    Theaterpädagogik    Service    Kartenkauf online    Extras    Vorschau 2017/18
Liebe Freundinnen und Freunde des Musiktheaters,

Liebe Freundinnen und Freunde des Musiktheaters,


verehrtes Publikum,

verehrtes Publikum,



Dr. Katharina Kost-Tolmein

 

die Spielzeit 2016/17 ist geplant! Und ich kann mit Freude sagen: Wir werden wieder einen reichhaltigen Musiktheaterspielplan präsentieren können. Selbstverständlich ist das nicht, und an vielen Orten im Theaterparadies Deutschland haben die Theater in diesen Tagen mit wesentlich widrigeren Umständen zu kämpfen. In Lübeck Musiktheater zu machen, bereitet nach wie vor Freude, und das deshalb, weil wir uns, gerade auch wenn es hart auf hart kommt, darauf verlassen können, ein interessiertes und neugieriges Publikum, eine loyale und unterstützende Stadt und Region, hochmotivierte private und institutionelle Förderer und nicht zuletzt viele begeisterte Einzelpersonen in unserem Umfeld zu haben, die große Anstrengungen nicht scheuen, um sich tatkräftig für unsere Sache zu engagieren. Dafür bin ich täglich in meiner Arbeit sehr dankbar!

 

Nur mit dieser vielfältigen Unterstützung konnten in der Spielzeit 2015/16 bislang wieder anspruchsvolle Produktionen wie »Hoffmanns Erzählungen«, »Così fan tutte« oder »Lady Macbeth von Mzensk« auf so hohem Niveau gelingen und so positiven Zuspruch erhalten. Und nur dieser breite Rückhalt in Lübeck ermöglicht es, so unterschiedliche Stücke wie »West Side Story« oder »The Fairy Queen« geradezu zu Kultproduktionen werden zu lassen.

 

Derart ermutigt, sehe ich vertrauensvoll einer weiteren ambitionierten Spielzeit entgegen, die die Chance auf viele außergewöhnliche Erlebnisse bietet und dabei die Stärken unseres Hauses aufs Neue zur Geltung bringen wird. Aus dem Kernrepertoire der Oper werden wir Richard Strauss' »Ariadne auf Naxos«, Giacomo Puccinis »Tosca« und Richard Wagners »Der fliegende Holländer« in musikalisch inspirierten und szenisch eindringlichen Neuinszenierungen herausbringen. Freunde des Musicals und Cineasten können sich auf Andrew Lloyd Webbers »Sunset Boulevard« nach Billy Wilder mit Gitte Hænning als Diva Norma Desmond freuen. Unseren Programmschwerpunkt der Belcanto-Oper verfolgen wir mit einer ganz besonderen Produktion: An den Theatern Lübeck und Kiel parallel inszeniert der italienische Regisseur Pier Francesco Maestrini die selten zu sehende Rossini-Oper »Die Reise nach Reims« mit musikalisch pointierten Cartoonfilmen zur Live-Aktion der Sänger. Mit dieser sowie der neuen Ballett-Kooperation »Romeo und Julia« setzen wir die Zusammenarbeit mit dem Theater Kiel fort, die uns eine erfreuliche Erweiterung unseres Angebots ermöglicht.

 

Nach dem immensen Erfolg von Henry Purcells Semi-Oper »The Fairy Queen«, die auch in der kommenden Spielzeit wieder aufgenommen wird, bringen wir mit »Ariodante« von Georg Friedrich Händel eine neue zentrale Oper des Barock heraus. Ganz besonders freue ich mich auf ein Projekt, das dem Theater wieder vielfältige Berührungen mit Menschen und Themen der Stadt bescheren wird: In der Kirchenstadt Lübeck nehmen wir das Jubiläum der Reformation 2017 gerne zum Anlass, das Theater zum imaginären Kirchenraum werden zu lassen, wenn wir mit einer der weltweit überaus seltenen szenischen Aufführungen von Leonard Bernsteins geheimer Lieblingskomposition »Mass« ein gewaltiges und außergewöhnliches Musiktheaterwerk des 20. Jahrhunderts auf die Bühne bringen.

 

 

 

Ihre
Dr. Katharina Kost-Tolmein
Operndirektorin